Unsere Adventsrevue am 12.12.2019 und 13.12.2019

Am 12.12.2019 und am 13.12.2019 öffnete sich um 15.00 Uhr im Stadtpark der Vorhang und 163 aufgeregte Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule St. Katharina Frankenberg zeigten bei unserer diesjährigen Adventsrevue ihr Können. Jede Klasse übte dazu in wochenlanger Arbeit mit den Lehrkräften einen eigenen Beitrag ein. Wie auch in den vergangenen Jahren präsentierten die Kinder eine bunte Mischung aus Weihnachtsliedern, kleinen Theaterstücken, Tänzen und Instrumentalstücken. Durch das Programm führten an beiden Nachmittagen drei Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b. Als Abschluss standen noch einmal alle Kinder auf der Bühne und sangen gemeinsam das Lied „Singen wir im Schein der Kerzen“. Der tosende Applaus der Eltern und Großeltern war für alle die größte Belohnung. Im Anschluss an die Veranstaltung warteten im Foyer frischer Kaffee, Glühwein, Kinderpunsch und leckere selbstgebackene Kuchen auf die Eltern und die Akteure.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Adventsrevue 2020.

 

Der große Auftritt

Am 12.12.2019 und am 13.12.2019 stellten uns die Kinder der Evangelischen Grundschule St. Katharina unsere Adventsrevue vor. Wie in jedem Jahr traten alle Klassen vor das neugierige Publikum. Der Frankenberger Stadtpark war ausverkauft. Es wurden lustige Tänze und schöne Weihnachtslieder aufgeführt, zum Beispiel „Jingle bells“ oder der „Zuckerstangentanz“. Das GTA „Tanzmäuse“ traten auch auf. Am Ende sangen alle Klassen „Singen wir im Schein der Kerzen“.

Frau Kunze lud uns dann zum Kaffeetrinken ein. Es gab Kuchen, Apfelpunsch und Kinderpunsch.

von Emma W. Kl. 3a

 

 

Der Bühnenauftritt

 

Am Donnerstag, den 12.12.2019 und Freitag, den 13.12.2019 fand unsere Adventsrevue im Stadtpark statt. Alle Schüler der Evangelischen Grundschule St. Katharina leisteten einen Beitrag zur Adventsrevue. Es wurde gesungen, getanzt und musiziert. Am Ende sangen alle noch das Lied „Singen wir im Schein der Kerzen“ als Abschluss. Im Foyer gab es Kuchen und Kekse. Auf den Tischen standen kleine Kisten. Wer wollte, konnte etwas spenden, damit die Adventsrevue nächstes Jahr wieder stattfinden kann.

Die Adventsrevue war ein voller Erfolg.

von Tamia W. Kl. 3a

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.