Mathematik mal anders

Im November besuchten unsere zweiten Klassen das Kreativzentrum der Technischen Universität in Chemnitz. Unter dem Thema „Mathematik zum Staunen und Spielen“ beschäftigten sich die Kinder an verschiedenen Stationen mit Denk- und Knobelspielen. Dabei brachten unter anderem das „Apollo-Puzzle“, die Zauberwürfel und der „Rote Stein“ die Kinderköpfe zum Rauchen. Besonders Spaß machten vor allem die Gesellschaftsspiele. Hier konnten die Zweitklässler erfahren, wie groß und abwechslungsreich das Gebiet der Mathematik ist und wo überall mathematische Zusammenhänge zu entdecken sind. Für alle Kinder und Lehrerinnen war es ein sehr interessanter und lustiger Wandertag.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.